Zum Inhalt der Seite springen

SAATKORN
Online Konferenz

Online-Vorträge mit Insights, Lösungen und Best Practices aus Recruiting, Employer Branding, HR-Tech und New Work

  • 3 Keynotes
  • 15+ Vorträge
  • 3 Tage

Programm

Begrüßung

Wir stellen das Programm und die Themen der SAATKORN Online Konferenz vor und geben technische Hinweise zur Handhabung des Webinartools.

Expert Talk mit Gero Hesse & Ute Neher

Aktuelle Recruiting-Trends, die Bedeutung von Data Analytics sowie Utes internationale Recruiting-Erfahrungen – in diesem Expert Talk wird über

  • Aktuelle Recruiting-Themen: Status Quo Herbst 2022
  • Trends: Wohin entwickelt sich Recruiting mittel- bis langfristig
  • Internationale Recruiting-Trends und -Themen
  • Daten im Recruiting
  • Konkrete Tipps für Recruiting-Teams
gesprochen.

Active Sourcing als Erfolgsfaktor! Mehr Effizienz im Recruiting durch Active Sourcing

Die Anzahl unbesetzter Stellen sowie die durchschnittliche Dauer bis zur Besetzung sind in Deutschland auf einem Rekordhoch. Der Wandel hin zum Arbeitnehmer:innenmarkt stellt Recruiter:innen vor immer neue Herausforderungen. Wie halte ich meine Kandidatenauswahl trotz starkem (Zeit-) Druck auf einem stetig hohen Level? Wie arbeite ich effizienter, um geeignete Kandidatinnen & Kandidaten zu finden? Active Sourcing heißt das Zauberwort! Durch gezielte Ansprache von geeigneten Kandidatinnen & Kandidaten hast du die Passgenauigkeit selbst in der Hand und kannst bereits erste fachliche Expertise screenen, bevor du überhaupt eine Bewerbung erhältst. Erfahre in dieser Session:

  • Wieso es sich lohnt über Active Sourcing nachzudenken
  • Wie proaktive Kandidatenansprache aussieht
  • Wie du Active Sourcing messbar machst
  • Wie du die Effizienz im Daily Business steigerst
 

Informatiker:innen, Ingenieurinnen / Ingenieure & Co. treffsicher erreichen? So rekrutierst du gezielt mit KI-Technologie & Anzeigenoptimierung

Erfahre alles über gezielte KI-gestützte Reichweitenerhöhung im Tech- & Science-Recruiting – wie Kandidatinnen und Kandidaten aus Technik & Wissenschaft durch KI-Technologie anhand ihrer fachlichen Qualifikation automatisch gefunden und gezielt angesprochen werden können. Schicke deine Stellenanzeigen los um passende Kandidatinnen und Kandidaten zu finden. Ingenieurinnen / Ingenieure, Informatiker:innen & Co. werden je nach fachlicher Eignung erkannt und angesprochen. Was du dafür machen musst? Wie gewohnt eine Stellenanzeige mit entsprechendem Qualifikationsprofil schalten, den Rest übernimmt KI-Technologie. Erfahre in diesem Vortrag, wie du:

  • Mehr hochwertige Bewerbungen erreichst
  • Stellenanzeigen gezielt der Tech- & Science-Zielgruppe ausspielst
  • Die Reichweite von Stellenanzeigen bei der Tech- & Science-Zielgruppe stark erhöhst

Wie Recruiting die Versprechen von Employer Branding halten kann (Spoiler: mit Video)

Unser Team war im Juli bei Heineken in Amsterdam und hat deren wichtigste Kampagne (Go Places) auseinandergenommen, da sie wenig mit der tatsächlichen Candidate Experience zu tun hat. Dennoch haben wir den Zuschlag für den weiteren Prozess bekommen. In unserer Session wollen wir mit dir teilen, wo der feine aber wichtige Unterschied zwischen Branding und tatsächlich wahrgenommenem Prozess ist und was man da mit einfachen Mitteln tun kann, um Vision und Erleben anzugleichen.

Wie digital ist unser Recruiting wirklich? Aus Kandidatenperspektive

Nicole ist Zweifachmama, Ehefrau und voll berufstätig – remote aus einem anderen Land. Privat ist sie organisiert und erledigt alles vom Smartphone. „Beim Online Bewerben und auf Jobsuche ist „digital“ oft noch nicht angekommen.“, so Nicole. Was Arbeitgeber:innen jetzt besser machen müssen, damit es mit den besten Kandidatinnen & Kandidaten klappt. Neustart: Auswanderung mit zwei Kindern, Ehemann und Hund nach Polen. Neues Haus, neue Schule, neue Nachbarn. Und vor allem neuer Job. Diesmal zu 100% remote. Erst in einer typischen IT Cooperation Company, dann bei Amazon und seit 2021 bei softgarden als Sales Manager SaaS für den deutschen Markt. Ein Abenteuer für meine Familie und mich, aber auch ein Risiko. Werde ich Alltag und Job unter einen Hut bekommen, remote und mehr als 1.000 Kilometer entfernt von meinem Team? Was habe ich auf dieser Reise alles erlebt – insbesondere als Kandidatin auf Jobsuche und in Bewerbungsprozessen? Wie bin ich auf Jobsuche gegangen, worauf habe ich bei der Vorauswahl potenzieller Arbeitgeber:innen besonders wert gelegt und warum habe ich mich letztendlich für meinen aktuellen Arbeitgeber entschieden? Eins vorweg, meinen Umzug, meinen Alltag und meine sozialen Kontakte konnte ich kinderleicht von meinem Smartphone digital organisieren. Meine Wegbegleiter sind Messenger, Apps, Online Shops und Google. Während meiner Jobsuche war vieles nicht mit One-Click, WhatsApp oder von mobil möglich. Heute helfe ich Arbeitgeberinnen & Arbeitgebern dabei, Lücken in ihrem digitalen Recruiting-Prozess zu schließen und teile dazu meine Learnings. Konkret werden wir in meiner Session besprechen:

  • Wie Kandidaten & Kandidaten auf Jobsuche gehen und was die entscheidenden Faktoren sind, damit sich ein:e Kandidat:in bewirbt
  • Wie das Bewerben aus Kandidatenperspektive aussehen muss
  • Welche Rolle Bewertungen spielen
  • Warum jede:r Arbeitgeber:in eine Karriereseite braucht
  • Wie Arbeitgeber:innen schnell und einfach ein digitales Recruiting-Erlebnis für Bewerber:innen sicherstellen können
 

NEW HIRING & Kandidatenansprache im Active Sourcing

In meinem Vortrag erfährst du, wie du mit den Aspekten von NEW HIRING begehrte Talente für dich gewinnst und dich mit deiner Ansprache von der Masse abhebst. Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, benötigen Unternehmen heute mehr denn je Mitarbeiter·innen mit dem richtigen Mindset, den passenden Fähigkeiten und hohem Cultural Fit, die ihr Team bereichern und voranbringen. Doch mit den Recruiting-Rezepten von gestern erreichen sie die begehrten Talente nicht mehr. Damit sie die richtigen Mitarbeiter·innen zur richtigen Zeit für sich gewinnen können, brauchen Unternehmen NEW HIRING, Doch wie kann ein NEW HIRING aussehen, also zukunftsfähige Recruiting-Methoden, Konzepte und Tools, die in der Arbeitswelt von heute und morgen zum Erfolg führen? Und wie kann es  zum Erfolgsfaktor für das gesamte Unternehmen werden – für jedes Unternehmen? Ich sage es dir. Was du aus meinem Vortrag konkret mitnehmen wirst:

  • Wir erarbeiten gemeinsam ein ganzheitliches Verständnis zum Thema NEW HIRING und der Arbeitskultur im Wandel
  • Ich zeige dir Best Practices um NEW HIRING Aspekte ins Active Sourcing zu integrieren
  • Ich gebe dir Impulse für eine individuelle Ansprache
  • Ich teile mit dir einen kurzen Einblick in die Funktionen des XING TalentManagers

Max Klameth

Direct to Talent: Mit E-Commerce-Tools schneller zu Kandidatinnen & Kandidaten!

Immer mehr Unternehmen fragen sich, wie sie ihre offenen Stellen direkt und ohne teure Jobbörsen oder Headhunter besetzen können. Management und Personalabteilungen sehnen sich danach, ihre Talent-Akquise – inklusive aller Daten – wieder selbst in der Hand zu haben. Für und mit unseren Kundinnen & Kunden haben wir im Laufe der letzten Monate einen neuen Recruiting-Ansatz entwickelt: Mit der Direct to Talent Strategie (D2T) gelingt es Unternehmen, Jobangebote im Netz optimal zu vermarkten und direkt mit den richtigen Talenten zu besetzen. In meiner Session erfahren Recruiter:innen, Personalverantwortliche und Geschäftsführer:innen, was es braucht, um das eigene Recruiting unabhängiger von Online-Stellenbörsen und Headhunterinnen & Headhuntern aufzustellen. Konkret:

  • Wie du nach den Erfolgsprinzipien des E-Commerce eine Job-Marketing-Plattform aufbaust
  • Wie du dir Google zum Freund machst und bei Jobsuchen gefunden wirst
  • Wie du dein Recruiting-Budget sinnvoll einsetzt und den Mitteleinsatz steuerst
  • Wie du deine Stellenangebote mit Content anreicherst, um deine Besucher:innen zu Bewerberinnen & Bewerbern zu machen
  • Wie du im Alltag Daten nutzt, um dein Recruiting stetig zu verbessern

Recruiting – Was macht überhaupt noch Sinn? 5 Recruiting Hacks für KMU – die jetzt funktionieren!

Du bist gefrustet, weil trotz hohem Zeit- und Geldinvest die Bewerber:innen ausbleiben? Du hast schon viel probiert, aber nichts hat so wirklich gezündet? Die Anzahl offen gemeldeter Stellenanzeigen hat sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt. Über eine Millionen Stellenanzeigen buhlen um Bewerber:innen. Wie soll es da kleinen und mittelständischen Unternehmen noch gelingen, bezahlbar gute Mitarbeiter:innen zu finden? Pia zeigt, warum im Kampf um die Talente nicht die Größe und das Budget des Unternehmens, sondern die richtige Strategie über den Erfolg entscheidet. Du erfährst konkret:

  • Warum klassisches Recruiting KMU schadet
  • Welche Bausteine eine erfolgreiche KMU Recruiting Strategie ausmachen
  • 5 Maßnahmen, die Unternehmen sofort ohne Budget umsetzen können

Begrüßung

Wir stellen das Programm und die Themen der SAATKORN Online Konferenz vor und geben technische Hinweise zur Handhabung des Webinartools.

Expert Talk mit Gero Hesse & Elise Müller

Das unglaubliche Hyper Growth-Wachstum von Spryker, wie Elise es mit ihrem Team schafft, diesen als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren und welche Voraussetzungen notwendig sind, um so ein Mitarbeitenden-Wachstum international zu generieren – das sind die zentralen Themen dieses Expert Talks. Elise beantwortet dabei Fragen wie:

  • Was macht Spryker für dich zu einem coolen Arbeitgeber?
  • Wie wichtig ist euch Employer Branding?
  • Was macht ihr an konkreten Employer Branding Maßnahmen?
  • Wie relevant ist es, dass Employer Branding und Recruiting Hand in Hand gehen?
  • Wie relevant ist für dich Authentizität?
  • Welche konkreten Tipps und Tricks hast du für andere Personalabteilungen, wenn diese ihr Unternehmen möglichst attraktiv positionieren wollen?

Jeannette Arnold

Die Herausforderungen der HR-Digitalisierung

Bei Personio glauben wir, dass Menschen den größten Einfluss auf den Erfolg eines jeden Unternehmens haben. Und deshalb ist die Rolle der Personalmanager:innen so entscheidend – sie sind der Kern der Menschen in jedem Unternehmen. Sie stellen Mitarbeiter:innen ein, entwickeln sie beruflich weiter und sorgen sogar dafür, dass jede:r Mitarbeiter:in am Ende des Monats sein Gehalt erhält. Eine Menge Verantwortung und Bedeutung, die du da trägst! Wünschst du dir nicht manchmal, du hättest mehr Stunden am Tag, um die ganze Personalarbeit zu bewältigen? Wir glauben, dass es nicht darum geht, "wie die Personalabteilung noch mehr arbeiten kann", sondern darum, "wie die Personalabteilung mehr unterstützt werden kann”. So kann HR sein volles produktives Potenzial entfalten! Aus diesem Grund werden wir dir einige wertvolle Einblicke und wichtige Erkenntnisse darüber vermitteln, wie du dein produktives Potenzial freisetzt und Zeit für das Wichtigste hast – die Mitarbeiter:innen.  

So machst du Kandidatinnen & Kandidaten zu Fans: In 4 Schritten zu 20 % mehr Zusagen

Heute bewerben sich Arbeitgeber:innen bei Bewerberinnen & Bewerbern, nicht mehr umgekehrt. Dank des Fachkräftemangels sind Bewerber:innen rar, rarer, am rarsten. Ich verrate dir 4 sofort umsetzbare Praxis-Tipps, mit denen du heute den War for Talents für dich entscheiden kannst! Bewerber:innen wollen heute mehr denn je überzeugt und umworben werden. Am besten, man hat sie von Anfang an auf „seiner Seite“. Um von der ersten Sekunde ab für ein gutes Gefühl und Zustimmung für den/die neue/n Arbeitgeber:in zu sorgen, setzen immer mehr Unternehmen erfolgreich auf Neuro-Recruiting und Employer Branding. Denn das eine begünstigt das andere: wer eine attraktive Arbeitgebermarke „aus einem Guss“ schaffen will, muss bereits von der ersten Sekunde an potenzielle Mitarbeiter:innen überzeugen. Gleichzeitig suchen heute viele Unternehmen händeringend nach Fachkräften. Da läge es nahe, alles dafür zu tun, den Talenten den Bewerbungsprozess so angenehm wie möglich zu machen und ihnen eine stimmige Candidate Experience zu bieten. Die Realität sieht aber oft anders aus. Wie können Unternehmen also an Feinheiten wie der Candidate Experience feilen, um sich trotzdem die besten Fachkräfte zu sichern und wie wird es möglich sein, die gewonnen Fachkräfte möglichst lange an sich zu binden? Konkret werden wir in meinem Vortrag diese Punkte besprechen:

  • Neue Wege & Maßnahmen für den perfekten Recruiting-Prozess
  • Der Arbeitsmarkt im Wandel: Zahlen, Daten, Fakten
  • Gründe für den Fachkräftemangel
  • Auswirkungen auf heutiges Recruiting
  • Maßnahmen – Tipps der Infoniqa-Expertinnen und -Experten:
    • Neue Wege beim Recruiting
      • Candidate Experience schaffen
      • Neuro-Recruiting
      • Social Recruiting
      • Employer Branding
    • Mitarbeiterbindung
  • Experten-Tipps: In 7 Schritten zu einem emotionalen Bewerbermanagement

Let’s play: Recruiting von hard-to-reach-Audiences in E-Games

Heutzutage ist es immer schwieriger, im Kampf um Fachkräfte mit der eigenen Arbeitgebermarke durchzudringen. Das gilt insbesondere für bestimmte, hart umkämpfte Zielgruppen. Hier braucht es neue Lösungen und ein bisschen Phantasie. Beste Voraussetzung für Employer Branding und Recruiting-Lösungen im Gaming Kontext. In meinem Vortrag beleuchte ich zunächst den Gaming Sektor als innovativen Ansprachekanal im Recruiting. Am Beispiel eines Pilotprojekts wird dargestellt, wie sich die Arbeitgebermarke dort platzieren und mit Recruiting verbinden lässt. Im Fazit werden Chancen und Grenzen des Ansatzes aufgezeigt. Konkret werden wir gemeinsam diese Punkte besprechen:

  • Einführung in den Kontext E-Sport & Gaming
  • Einblick in ein konkretes Fallbeispiel inkl. Performancedaten
  • Orientierung & Transferhilfe durch StepStone bei der Umsetzung
 

Besser rekrutieren mit Persona 2.0: Wie man Zielgruppen-Informationen strategisch einsetzt

Recruiter:innen müssen wie Profiler:innen denken – denn nur wer zielgruppenspezifische Informationen systematisch nutzt, verbessert seine Ansprache von potenziellen Kandidatinnen & Kandidaten. Lange Zeit waren Personas nur schmückendes informatives Beiwerk, damit man sich seine Zielgruppe ein wenig besser vorstellen kann. Doch es hat sich einiges getan: Mit Hilfe unterschiedlichster Recherche-Ansätze und Insight-Methoden lässt sich ein genaues Zielbild entwerfen, um die richtigen Touchpoints und Argumente zu identifizieren. Dadurch lässt sich die Zielgruppen-Ansprache im Employer Branding und Recruiting wesentlich verbessern. In meinem Vortrag lernst du konkret:

  • Was eine moderne Persona-Beschreibung alles leisten sollte
  • Wie du die Persona in unterschiedlichen Kontexten anwendest: von der Stellenausschreibung über die Mediaplanung bis hin zur Karrierewebsite

Anika Brunner

About New Pay – so sehen die Gehaltspakete von morgen aus

Kein Weg führt daran vorbei: New Work braucht New Pay. Denn die Arbeitswelt ist im stetigen Wandel, wird dynamischer und flexibler und fordert somit dringend Anpassungen im Bereich der Vergütung. Gehaltspakete sind aktuell jedoch alles andere als flexibel – es braucht also eine digitale Infrastruktur, damit Arbeitgeber:innen ihre Gehaltspakete rechtzeitig auf ein neues Level heben können und so, (mit attraktiver Position im Arbeitsmarkt), die Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen erfüllen und gleichzeitig neue Mitarbeiter:innen an Land ziehen können.

Begrüßung

Wir stellen das Programm und die Themen der SAATKORN Online Konferenz vor und geben technische Hinweise zur Handhabung des Webinartools.

Expert Talk mit Gero Hesse & Robindro Ullah

In diesem Expert Talk wird über aktuelle HR-Tech-Trends, den Status Quo von Trendence und die Bedeutung von Daten gesprochen. Erfahre, was Robindro

  • zur Entwicklung der HR-Tech-Szene in den letzten 2 Jahren
  • zu künftigen Entwicklungen im HR-Tech-Bereich / zu den Trends
  • zur Bedeutung von HR-Tech für Trendence
zu sagen hat und welche Tipps er für HRler:innen betreffend HR-Tech hat.

Sebastian Heymann

Digitale Transformation: Agiles Performance Management bei der DKV

Sind individuelle Ziele für Mitarbeiter:innen in Zeiten von Agilität und OKRs noch sinnvoll und mehrwertstiftend? Bei DKV Mobility glaubt man, dass ein flexibles und auf Menschen abgestimmtes Performance Management absolut wichtig ist. Dafür haben sie neue, digitale Prozesse eingeführt, die von Mitarbeitenden und Führungskräften als gleichermaßen sinnvoll erachtet werden. Die DKV Mobility hat in den letzten Jahren viel in die digitale Transformation investiert, um Mitarbeitenden ein Umfeld zu bieten, in dem sie sich individuell weiterentwickeln können. Unter anderem wurde eine digitale Performance Management Strategie vorbereitet und umgesetzt, um besser auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden, Führungskräfte und des Unternehmens in einer hybriden Arbeitsumgebung einzugehen. Dieser Vortrag geht darauf ein:

  • Wie und warum die DKV ein neues digitales Performance Management Tool implementiert hat
  • Wie die DKV jetzt Führungskräfte und Mitarbeitende besser einbindet, um in einer hybriden Arbeitswelt als Team erfolgreich zu sein
  • Warum ist es wichtig, persönliche Zielvereinbarungen mit den Unternehmenswerten abzustimmen

Die Herausforderungen der HR-Digitalisierung

Bei Personio glauben wir, dass Menschen den größten Einfluss auf den Erfolg eines jeden Unternehmens haben.Und deshalb ist die Rolle der Personalmanager:innen so entscheidend – sie sind der Kern der Menschen in jedem Unternehmen. Sie stellen Mitarbeiter ein, entwickeln sie beruflich weiter und sorgen sogar dafür, dass jede:r Mitarbeiter:in am Ende des Monats sein Gehalt erhält. Eine Menge Verantwortung und Bedeutung, die du da trägst! Wünschst du dir nicht manchmal, du hättest mehr Stunden am Tag, um die ganze Personalarbeit zu bewältigen? Wir glauben, dass es nicht darum geht, "wie die Personalabteilung noch mehr arbeiten kann", sondern darum, "wie die Personalabteilung mehr unterstützt werden kann”. So kann HR sein volles produktives Potenzial entfalten! Aus diesem Grund werden wir dir einige wertvolle Einblicke und wichtige Erkenntnisse darüber vermitteln, wie du dein produktives Potenzial freisetzt und Zeit für das Wichtigste hast – die Mitarbeiter:innen.  

HR Software & New Work: So stellen sich Unternehmen erfolgreich den neuen Anforderungen

Tschüss Aktenschränke – hallo Zukunft! HR-Software-Lösungen überzeugen durch herausragende Effizienzsteigerung und zuverlässige Technik. Lass dich in meinem Vortrag von den Möglichkeiten inspirieren. Das digitalisierte Arbeiten erfordert von Arbeitgeberinnen & Arbeitgebern sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern neue Skills, Methoden und letztendlich auch ein neues Mindset – für Unternehmen eine wahre Großbaustelle. In meinem Vortrag erwarten dich wichtige Insights, wie du der neuen Arbeitsrealität mit deinem Unternehmen erfolgreich begegnest:

  • Übersichten und Details zu den wichtigsten Parametern im Bereich New Work/HR-Digitalisierung
  • Erkenntnisse und Hilfestellungen, um Digital Work erfolgreich im Unternehmen zu etablieren
  • Praxisberichte aus 20 Jahren rexx-Erfahrung

Annika Sauren

Herausforderung modernes People Management? HR Solutions flexibel nutzen und ideenreich agieren!

Why is HR not „on“ today? Transformation ist kein IT-Projekt mehr. HR muss befähigt werden, um ein HR-Management zu schaffen, welches auf das Gesamtbild aller Unternehmensprozesse passt. Organisationsentwicklung und People müssen mehr an Priorität gewinnen, als nur die reine Verwaltung von Prozessen. Gamechanger HR – First free HR and second empower people: Was für ein Anspruch an HR! Doch wie kann HR dem gerecht werden, wenn es immer noch zu sehr mit der Verwaltung beschäftigt ist anstatt Prozesse aktiv mit zu gestalten. Wenn HR sich von der Vielzahl administrativer Prozesse befreit, kommt die Zeit der Kreativität, in der neue Formen für die Zusammenarbeit von Teams geschaffen werden. HR muss einfallsreich und aktiv werden und kann somit maßgeblich zum Unternehmenserfolg beitragen. Auf diesem Weg können wir der Herausforderung des Fachkräftemangels exakt und pointiert begegnen. Moderne Arbeit basiert auf People, Place und Technology. Diese drei Säulen gilt es individuell für jedes Unternehmen zu entwickeln. Damit dies gelingt brauchst du moderne HR Solutions, die dich auf dem Weg hin zum Gamechanger im Unternehmen unterstützen. People Management, Payroll und Time & Security gepaart mit Self Services für digitale Prozesse stellen die Basis für ein nachhaltiges HR-Konzept dar. Durch digitale Lösungen schonst du personelle Ressourcen und setzt den Fokus zu 100 % auf dein Kernbusiness. In meinem Vortrag zeige ich dir konkret:

  • Wer wir sind (VEDA)
  • Wie wir dich dabei unterstützen können, ein Gamechanger HR zu werden
  • Welche HR Solutions und Services zu deinen Herausforderungen passen
  • Wie HR den Sprung People und Culture schafft

An- und Abwesenheiten besser im Griff: Urlaub, Krankheit und Home Office digital managen

Personal flexibel planen? Wunschurlaube ohne Konflikte genehmigen? Optimal auf Krankheitsausfälle reagieren? Ich zeige dir, wie du Urlaub, Krankheit und Homeoffice digital managest und eine zukunftsfähige Personalplanung gestaltest. Beschleunige das Management deiner An- und Abwesenheitsprozesse mit digitaler Personalplanung und schaffe ein besseres Arbeitsklima! In meiner Session erkläre ich dir, wie du

  • administrative Routinetätigkeiten automatisierst sowie messbar vereinfachst und dadurch Zeit für wichtige Projekte gewinnst
  • Überstunden und die Krankheitsquote senkst
  • Unterbesetzung vermeidest, weil alle Plandaten in Echtzeit vorliegen
  • die Work-Life-Balance optimierst und die Motivation deiner Mitarbeitenden steigerst

The Digital Future of HR – Wie geht Personalauswahl und -entwicklung virtuell?

Virtuelle Assessment Center im Recruiting und in der Personalentwicklung sind für alle Beteiligten ein Gewinn. Doch wie setzt du die digitalen Tools richtig ein und erfasst Kompetenzen und Fähigkeiten valide und effizient? Die Entwicklungen der jüngsten Vergangenheit haben viele Unternehmen zum Umdenken gebracht. Die Frage ist nicht mehr, ob HR-Prozesse digital abgebildet werden können, sondern wie. Neue Talentstrategien, die der fortschreitenden Transformation der Arbeit gerecht werden, müssen her. Wir zeigen dir in unserem Vortrag, wie wir dich mit digitalen Lösungen für die Gestaltung von Personalauswahl- und Entwicklungsprozessen unterstützen können:

  • Einsatz von Online Assessments bei der Personalauswahl und -entwicklung
  • Valides Erfassen digitaler Kompetenzen
  • Virtuelle Assessment Center zur Identifikation von Potenzialträger:innen

Ana Fernandez-Mühl

Wem gehört die Karrierewebsite? Erfolgreiches Online-Recruiting in Zeiten der Arbeiterlosigkeit

Gehört eure Karrierewebsite dem Marketing oder dem Recruiting? In Zeiten der Arbeiterlosigkeit ist es umso wichtiger, dass beide Disziplinen eng zusammenarbeiten. Wie das gehen kann und worauf es dabei ankommt, erfahrt ihr hier – und zwar in den Dimensionen Vermarktung, Content & Data. Die „Arbeiterlosigkeit“ ist in manchen Branchen schon Tagesgeschäft und zwingt Unternehmen, Strukturen und Prozesse entlang der Candidate Journey zu optimieren. Und das ist aus unserer Sicht das Gute am Fachkräftemangel – denn unverrückbare Glaubenssätze (wie z.B. die Kandidatinnen & Kandidaten müssen ein langes Bewerbungsformular ausfüllen) können nun hinterfragt und verändert werden. Die Karriereseite als zentraler Dreh- und Angelpunkt eurer Candidate Journey wird somit in der digitalen Welt immer wichtiger. Euch erwarten Einblicke in die Vermarktung, den Content und Data rund um die Karriereseite – und wie ihr alle Fachbereiche von Recruiting bis Marketing gut einbeziehen könnt. Konkret erfahrt ihr:

  • Welche Glaubenssätze im Unternehmen verändert werden müssen, um auch in Zukunft weiterhin erfolgreich zu rekrutieren
  • Wie man als Arbeitgeber:in dafür sorgt, dass man online gefunden wird
  • Welcher Content an welcher Stelle auf der Karriereseite notwendig ist, um Talente von sich als Arbeitgeber:in zu überzeugen
  • Und wie man Reportings so baut, dass sie nicht nur das Marketing versteht

Begrüßung

Wir stellen das Programm und die Themen der SAATKORN Online Konferenz vor und geben technische Hinweise zur Handhabung des Webinartools.

Expert Talk mit Gero Hesse & Benjamin Visser

Gero und Ben tauschen sich im Rahmen dieses Expert Talks über die HR-Tech- und Start-up-Szene sowie Bens mega spannende allygatr-Heimat für diverse HR-Start-ups aus. Höre dir an:

  • Wie sich die HR-Start-up-Szene über die letzten 2–3 Jahre bis heute entwickelt hat
  • Wie sich die Situation rund um Investmentkapital für Gründer:innen mittelfristig gestalten wird
  • Wie allygatr aufgebaut, welche HR-Start-ups für das Portfolio spannend sind und wie der Geschäftsaufbau in diesem System funktioniert

Expert Talk: New Work – Der Wandel in der Arbeitswelt! Wie Personio New Work für sich definiert und umsetzt!

New Work steht nicht etwa für ein konkretes Arbeitsmodell, sondern für einen grundlegenden Wandel in der Arbeitswelt. Das Konzept stellt die Mitarbeitenden mit ihren Wünschen und Vorstellungen in den Mittelpunkt. In dieser Session gehen wir mit Personio in den Austausch und sprechen darüber, wie das HR Start-up aus München, mit einem sehr starken Wachstum, der Internationalisierung und Covid, New Work für sich definiert und umgesetzt hat.

Masterclass People Analytics

Kaum etwas wird für den langfristigen Erfolg von Unternehmen so unterschätzt wie Personalauswahl. Recruiter:innen haben einen erheblichen Einfluss auf die Produktivität und Diversität ihrer Unternehmen. Durch schlaues Design des Recruiting Funnels und quantitatives Management lässt sich die Leistung und Zufriedenheit der Mitarbeiter:innen deutlich steigern. Eine Masterclass mit Beispielen aus großen, etablierten Recruiting-Prozessen. Aus unserer Masterclass nehmt ihr konkret mit:

  • Welchen Einfluss die Personalauswahl langfristig hat
  • Wie sich der Recruiting Funnel optimieren lässt
  • Welche Wege andere Unternehmen gehen

„Good Work“ – Flexible Führung im Generationenmix

Old Work, New Work, Good Work - Welche Rolle spielt die BerufsLebensphase? Führungskräfte und Mitarbeitende mat(s)chen ihre Vorstellungen und Handlungsfelder zu einer Win-win-Situation. Pippi Langstrumpf macht was ihr gefällt und „Optionisten“ sind mit ihren vielen beruflichen Möglichkeiten überfordert. Was können und müssen Führungskräfte tun, um die Generation Z erfolgreich in ihr Unternehmen einzubinden? Agiles und digitales Arbeiten reicht dabei nicht aus. Wir zeigen dir Beispiele für erfolgreiches Führen im Generationenmix. Behandeln werden wir konkret folgende Punkte:

  • Veränderungen der Führungskulturen
  • Mitarbeitende werden Entscheidungsträger:innen
  • Neue Rollenverständnisse über Hierarchiestufen hinweg
  • Lebensphasenmodell – Einklang zwischen Interessen des Unternehmens und der Mitarbeitenden
  • „Weiter so“ funktioniert nicht mehr – Kommunikation und Organisation
  • Flexibles Arbeiten erhöht die Effizienz durch Zufriedenheit
  • Freiheit heißt auch Verantwortung für das Ergebnis (Auftragsklärung im Dialog und nicht von oben nach unten)

Faires Feedback & hybride Teams – ein Widerspruch?

Gutes & kontinuierliches Feedback? Nicht ganz einfach. Und das in hybriden Teams? Noch viel schwieriger. In meinem Vortrag erfährt ihr Lösungen & Quick Wins für hervorragendes People Development in unserer neuen hybriden Arbeitswelt. Feedback ist ein wichtiger Baustein zur persönlichen Weiterentwicklung, aber in Unternehmen laufen Feedbackprozesse oft nicht optimal: Sie sind zu zeitaufwändig, finden nur ein- bis zweimal pro Jahr statt und reißen uns aus unserem Arbeitsalltag. Dazu kommt die neue remote & hybride Arbeitswelt – und faires Feedback zu geben wird noch schwerer. Und das während des "War of Talents". Gerade die nächste Arbeitnehmer:innengeneration (Gen Y & Gen Z) fordert anderes Führen ein. In meinem Vortrag geht es um Lösungsansätze & Quick Wins für faires Feedback in hybriden Teams, welche Rollen unsere digitalen Produktivitätstools (z.B. Asana, Slack etc.) dabei spielen und wie gutes People Development zeitgemäß umgesetzt werden kann. Konkret gehe ich darauf ein:

  • Welche Herausforderungen es mit den aktuellen Feedback-Prozessen gibt
  • Wieso sie für hybride oder remote Teams noch schwerwiegender sind
  • Wie das ideale People Development aussehen könnte
  • Welche Lösungsansätze es gibt, die einfach im Arbeitsalltag integriert werden können
  • Welche digitalen Tools dafür genutzt werden können
  •  Was von Unternehmensseite getan werden kann, und welchen Beitrag jede einzelne Person dazu leisten kann

Synergies in People & Tech: 5 Schlüssel, wie emotionale Skills richtig entwickelt werden

Emotionale Skills wie Empathie, Learning Unlearning und Resilienz sind der Schlüssel, um die Herausforderungen unserer Arbeitswelt zu bewältigen (Stichwort Digitalisierung, Klimakrise, New Work). Aktuell werden diese allerdings gar nicht, ineffizient oder falsch trainiert. Basierend auf neurologischen, psychologischen und biologischen Erkenntnissen weisen wir die 5 Schlüsselfaktoren auf, die für ein erfolgreiches und nachhaltiges Personalentwicklungsprogramm maßgeblich sind. Konkret erfährst du in diesem Vortrag mehr (dar)über:

  • Neurologische Grundlagen, wie Menschen lernen
  • Probleme von derzeitigen Trainingsprogrammen und Lösungen basierend auf neurologischen, psychologischen und biologischen Faktoren
  • Möglichkeiten, um emotionale Fähigkeiten nachhaltig und effektiv zu vermitteln
  • Was Tech als Enabler für den Lernerfolg möglich macht

Mitarbeiterbefragungen & People Analytics: Eine unschlagbare Kombination aus Feedback und besseren Analysen

Mitarbeiter:innenbefragungen sind schon seit einiger Zeit ein Standardinstrument der Personalabteilung. Doch auf einmal gibt es einen Hype um das Einholen von Feedback der Mitarbeitenden. Zugleich wurde die strategische Bedeutung von People Analytics als Instrument für bessere Insights und Entscheidungen in der Personalarbeit erkannt. Die Praxis zeigt allerdings, dass die meisten Unternehmen noch vor der  Herausforderung stehen, die Stimme ihrer Mitarbeitenden in die Steuerung von erfolgskritischen Kennzahlen einzubeziehen. Dabei gehe ich unter anderem auf folgende Fragen ein:

  • Wie werden Mitarbeiterbefragungen mit People Analytics kombiniert?
  • Welchen Mehrwert bietet People Analytics?
  • Welche Analyseverfahren können angewandt werden?
  • Was muss eine Softwarelösung leisten können?
  • Wie sieht ein konkreter Use Case in der Praxis aus?

Unterschätzter Faktor Sichtbarkeit: Was dein Team wirklich braucht, um erfolgreich zu sein – und wie du das als Teamlead sicherstellen kannst

Teamwork makes the dream work – magische Worte, die große Erwartungen wecken: Wenn ich Aufgaben in einem Team erledige, läuft es von alleine. Wir alle wissen, dass die Realität anders aussieht. Ein erfolgreiches und produktives Team zu formen und zu führen ist harte Arbeit und erfordert immer wieder Improvisationstalent, denn nur in den seltensten Fällen stehen uns die notwendigen Ressourcen zur Verfügung, die wir bräuchten, um das ideale Team mit den perfekten Rahmenbedingungen aufzubauen. In diesem Vortrag gehe ich deshalb darauf ein, wie du mit den Mitteln, die dir zur Verfügung stehen, ein erfolgreiches Team aufbauen kannst. An welchen Stellschrauben du drehen kannst, wenn dein Team frustriert ist, Arbeiten doppelt und dreifach ausgeführt werden, Mitarbeitende sich nicht wahrgenommen fühlen, oder eine unübersichtliche Toollandschaft eure tägliche Arbeit hemmt. Ich zeige dir:

  • Welche Rollen du in deinem Team brauchst (und was du tun kannst, wenn du eine davon nicht besetzen kannst)
  • Wie du verborgene Ressourcen, Talente und Potentiale sichtbar machen kannst
  • Welche Bedeutung die Kultur deines Unternehmens für den Erfolg einzelner Teams hat
  • Wie euch passende Tools unterstützen können, statt zum Bremsklotz zu werden

Speaker

Gero Hesse

Logo SAATKORN Gero Hesse

Ute Neher

Logo Indeed Ute Neher

Robindro Ullah

Logo Trendence Robindro Ullah

Elise Müller

Logo Spryker Elise Müller

Benjamin Visser

Logo allygatr Benjamin Visser

Gero Hesse

Logo SAATKORN Gero Hesse

Ute Neher

Logo Indeed Ute Neher

Laura Hecker

Logo Personio Laura Hecker

Stephan Schmid

Logo jobvector Stephan Schmid

Dimitri Knysch

Logo Cammio Dimitri Knysch

Nicole Doliwa

Logo softgarden Nicole Doliwa

Jennie Schüttler

Logo onlyfy by XING Jennie Schüttler

Max Klameth

Logo talentsconnect AG Max Klameth

Pia Tischer

Logo coveto Pia Tischer

Elise Müller

Logo Spryker Elise Müller

Jeannette Arnold

Logo Personio Jeannette Arnold

Martin Pitzl

Logo Infoniqa Martin Pitzl

Vera Koltermann

Logo StepStone Vera Koltermann

Heiner Terstiege

Logo Territory Embrace Heiner Terstiege

Anika Brunner

Logo emplu Anika Brunner

Robindro Ullah

Logo Trendence Robindro Ullah

Sebastian Heymann

Logo DKV Sebastian Heymann

Marcel Dündar Özdemir

Logo Personio Marcel Dündar Özdemir

Robert Wetter

Logo rexx systems Robert Wetter

Annika Sauren

Logo VEDA Annika Sauren

Adrian Brosch

Logo ATOSS Adrian Brosch

Jessika Scheffer

Logo AON Jessika Scheffer

Fabian Abel

Logo AON Fabian Abel

Ana Fernandez-Mühl

Logo Territory Embrace Ana Fernandez-Mühl

Benjamin Visser

Logo allygatr Benjamin Visser

Eike Bünker

Logo Personio Eike Bünker

Barbara Kolocek

Barbara Kolocek

Loraine Duits

Logo CASE Loraine Duits

Dr. Philipp Karl Seegers

Logo CASE Dr. Philipp Karl Seegers

Martin Peußer

Logo Personalrezepte Martin Peußer

Marion Hodapp

Logo Personalrezepte Marion Hodapp

Antonia Wälzholz

Logo up.lftd Antonia Wälzholz

Miriam Mertens

Logo DeepSkill Miriam Mertens

Anne Sturm

Logo functionHR Anne Sturm

Denise Hank

Logo Con Cubo Denise Hank

Medienpartner

Mediathek

Weitere Events, die dich interessieren könnten